Spiritus Magicus
denke das undenkbare...
Alfred Horvath last updated 30.09.2016
Home Impressum Links Zeitreisen Null-zeit Zeitparadoxon Feldlinien
Home
Gedanken gestalten Realität Das Universum um uns herum ist so wie es ist. Egal was und wie ich darüber denke. Wenn ich die Wand vor mir nicht anschaue, so ist diese immer noch da. Oder wenn ich in einem Raum gefangen gehalten werde, so kann ich diese Wände nicht wegdenken. Allerdings steuern die Gedanken die ich habe meine Reaktion auf Dinge über die ich nachdenke. Ich könnte indoktriniert werden, dass gefangen sein toll ist und so sehe ich die Wände nicht als Barriere sondern als Schutz. Und ich werde nicht einen Gedanken daran verschwenden frei zu sein, denn ich bin ja schon frei. Somit sind die Dinge um mich herum genau so wie ich mir diese Umgebung vorstelle. Meine Umgebung passt sich nicht meiner Sichtweise an. Ich sehe diese nur so wie ich diese sehen will oder gezwungen bin zu sehen. Hier besteigen wir das Territorium der Information, Falsch Information, Indoktrination, Manipulation, Unwissen, Halbwissen oder kurz des Bewusstseins. Wir sollten daher versuchen das was uns umgibt möglichst exakt zu erkennen. Um uns herum gibt es vieles das nicht erkannt werden soll. Unsere Gedanken werden eingesperrt und in eine vorgegebene Richtung gezwängt. Schauen Sie sich mal die Doku Sender an, dann wissen Sie nach einigen Tagen schon sehr genau, wie sie über das Universum denken müssen. Dabei gibt es noch sehr viel was nicht wirklich erklärt wird. Was ist Gravitation? Was ist Massenträgheit? Was genau ist Strom? Bitten Sie mal einen Wissenschaftler zu erklären was Energie ist. Oder im Gegensatz dazu ein Stück Materie. Und lassen Sie sich erklären was der Unterschied zwischen Materie und Masse ist. Jedoch so, dass Sie es auch verstehen können. Also mit Formeln um sich schmeißen die fast keiner versteht wird nicht akzeptiert. Ich werde hier also genau das versuchen. Dinge in ein Gedankenmodell zu zwängen das auch ohne Unverständlichem auskommt. Und wenn es Widersprüche geben sollte dann werden diese nicht hinweg erklärt sondern offen gelassen, sodass der Leser diese Mängel in der Erklärung leicht erkennen kann. Es sollen hier nur Denk Anreize übermittelt werden. Denn die Wahrheit hinter den Dingen kenne ich nicht. So ist all das hier geschriebene nur ein Denk Anreiz der andere als eingefahrene Wege und Abzweigungen andeuten soll.
Home